Foren Marketing für deinen YouTube Kanal einfach erklärt!

Foren Marketing für deinen YouTube Kanal einfach erklärt!

In diesem Beitrag möchte ich dir erklären wie du Foren Marketing effektiv für deinen YouTube Kanal nutzt.

Foren Marketing für deinen YouTube Kanal einfach erklärt

In Welchen Foren kann wer seinen Kanal vermarkten?
Natürlich in Foren rund um YouTube, dort kann jeder YouTuber sich und seinen Kanal vermarkten. Bei anderen Foren ist es natürlich eine Sache des Genres. So macht es recht wenig Sinn sich als Betreiber eines Kanals über Modelbau in einem Beauty Forum versuchen zu vermarkten. Das heißt also man muss sich in Foren vermarkten, die auch zum Genre des eigenen Kanal passen.

Wie findest du die passenden Foren?
Dies ist ganz einfach, ihr gibt bei Google „*Dein Genre* Forum“ ein, dabei steht *Dein Genre* natürlich für das Genre des Kanals. Als Beispiel mal: Du betreibst einen Gaming Channel mit Let´s Plays, Reviews und Tutorials … so gibst du bei Google dann „Gaming Forum“ ein. Natürlich kannst du auch dann wenn du z.B. Videos zu Call of Duty hast dann spezifisch suchen, also nach „Call of Duty Forum“. Dies gilt für jedes Genre so z.B. bei Beauty Kanälen nach Marken spezifischen Foren, bei Sport Kanälen nach spezifischen Sportart Foren etc.pp.

Bei einigen Sachen tauchen dann natürlich auch mehrere Foren auf, hier musst du dann erstmal schauen und vergleichen, denn du willst ja maximale Reichweite mit dem Minimum an Aufwand. Daher schaust du dir die Statistiken an, diese sind meist unten zu finden in den meisten Foren. Und zwar sind für dich natürlich die „registrierten Nutzer“, die „aktl. Online Nutzer“ und „die Nutzer die an dem Tag Online waren“ die wichtigsten Zahlen, denn es geht ja um Reichweite.

In wievielen Foren muss ich mich vermarkten?
Die Antwort hier liegt bei dir selbst, denn hier ist es genau so wie mit den anderen Sozialen Netzwerken. Um so mehr du nutzt um so eine größere potentielle Reichweite hast du natürlich. Aber auch wie bei den Sozialen Netzwerken, ist da auch dann der Arbeitsaufwand und Zeitaufwand größer. Da musst du wissen, wieviel kann ich managen.

Wichtig bei der Registration!
Den ersten Fehler machen hier schon die meisten bei der Registration … Das Feld „Name“ … und hier wird dann schnell der Kanalname „FerreroLP“ eingetragen. YouTube lebt von Persönlichkeiten, von Nähe zur Person … das heißt solange euer Kanalname nicht wirklich ein Markenname ist oder ein Personen Name (oder was lustiges wie Appeltomate) … lasst zur Hölle dieses „XYLP“ „YXBeauty“ „XYModellbau“ weg … entweder nehmt ihr euren Vornamen, nehmt euch einfach einen Namen (so wie ihr euch auch in euren Videos nennt … Steve ist auch nicht mein richtiger Name 😉 ) oder euren Gamertag im Fall von Gamern in Gamingforen.

Das Erste nach der Registration…
Hier werden nun viele denken, dass das Erste was man nach der Registration machen sollte, in sovielen Threads wie möglich, Per PNs und im Chat erstmal Videolinks stumpf und stupide verbreiten. Nur leider liegen diese damit FALSCH!!!

Das erste was ihr machen solltet, sind die Regeln lesen!!! Denn so erspart ihr es euch das eure Postings gelöscht werden, weil sie gegen die Regeln sind. Oder gar das der Account direkt gesperrt wird.

Der Zweite Schritt …
Jetzt richtet ihr euer Forenprofil ein, und zwar mit Avatar und Signatur, denn dies sind eure wichtigsten Marketing Waffen in Foren … Stichwort Wiedererkennungswert, und auch hier sind Bilder von euch besser wie irgend nen Bild ausm Internet. Und nutzt vorallen Felder wo ihr eure Socials verlinken könnt. In der Signatur kann man immer schön seinen Kanal bewerben solange dies erlaubt ist. Und auch das Feld „Über mich“, was meist ein einfach Textfeld ist, ist super um seinen Kanal dort zu beschreiben und zu bewerben.
So bewirbst du deinen Kanal in Foren!!!
Nein, einfach Links irgendwo posten bringt dir nichts, absolut nichts. Selbst für den Backlinkaufbau bringt es dir nichts!

Kanalvorstellungsbereiche gibt es mittlerweile in fast jedem Forum, und viele denken dann „da kann ich meinen Kanal bewerben“, das ist aber falsch! Klar gibt es 10-20 User die mal da rein schauen, aber das war es auch.

Der Feedbackbereich, wird auch hier leider von einigen als Werbeplattform genutz und trängen damit Themen von Leuten runter die wirklich Feedback brauchen. Dies ist nicht nur absolut scheiße gegenüber den Anderen die wirklich Feedback brauchen, sondern auch absolut sinnbefreit, das bringt ein paar Klicks, aber keine Abonennten und allen voran keine treue Crowd.

Auch die Meilensteine werden hier versucht als Werbebereich zu nutzen, was nochmal doppelt so Sinnfrei ist wie das Nutzen des Feedbackbereichs dafür.

Und im Uservorstellungsbereich bekommen es die meisten User nicht mal mit, weil da der User und nicht der Kanal vorgestellt werden soll, und somit die Themen da meist Instant gelöscht werden.

*Mehr zum richtigen Nutzen dieser Bereich folgt später noch

Aber wo und wie bewirbt man denn nun seinen Channel?
Überall und nirgends 😉 Denn beim Marketing in Foren geht es viel mehr ums passive Marketing (erinnert euch einige Zeilen zurück … Avatar und Signatur). Denn es kommt ja aufs gegenüber an, die Leute die sich in Foren rumtreiben. Da gibt es 3 Kategorien:

Die Stammuserschaft: Das sind die Leute die mindestens 2-3 mal die Woche die Foren besuchen und gegenüber dem Forum und den anderen Stammusern sehr treu sind. Diese Gruppe macht in der Regel 10-20% aus.

Die Werbeuserschaft: Das sind Leute die die Foren max. 1 die Woche besuchen, und das nur um Werbung für ihre Kanäle, Produkte, Clans etc.pp. zu machen. Diese Gruppe macht in etwa 30-50% aus.

Die Laufkundschaft: Das sind Leute die Foren dann mal aufsuchen wenn sie Hilfe brauchen, und auch nur unregelmässig wenn überhaupt öfters das Forum besuchen. Diese Gruppe macht meist 50-60% aus.

Und spätestens hier sollte nun jedem klar sein warum einfaches Link posten und sich nur in der eigenen Kanalvorstellung aufhalten nix bringt! Wems noch nicht klar ist, für den gibt es nun eine kleine Erläuterung.

Die Stammuserschaft ignoriert oder meldet es sogar wenn einfach Links gepostet werden und Kanalvorstellungen werden einmal angeschaut und je nach dem ob es den eigenen Geschmack trifft und wie es gestaltet ist eventuell, wird dann freundlich gegrüßt, mehr aber auch nicht. Die Werbeuserschaft und die Laufkundschaft sehen sich sowas noch nichtmal an.

Diskussionen und Hilfsbereitschaft
Das sind die beiden Punkte wo ihr euch einhaken müsst, und Eindruck hinterlassen müsst. Nutzt jedes Diskussions Thema um eure Meinung dazu zu geben, aber nicht in simplen 3 Wörter Sätzen wie „Das ist gut“ etc.pp. Ihr müsst auffallen. Nein es muss kein Aufsatz sein, den ihr schreibt, aber in mehreren Sätzen euren Standpunkt und Begründungen dafür abgeben. Am besten zitiert ihr noch andere, damit zeigt ihr das ihr auch deren Texte gelesen habt und Interesse zeigt. Und Antwortet auch, wenn ihr was gefragt werdet.

Das andere sind Frage und Hilfe Themen. Wenn es Fragen und Themen gibt wo jemand um Hilfe bittet oder Feedback, dann ab darein und versucht wenn es geht der erste zu sein der hilft. Wichtig!!! Es muss wirklich hilfreich sein, Phrasen wie „JA super hab dich abonniert schau mal bei mir vorbei“ sind NICHT hilfreich! Es ist dabei wirklich egal ob es nun Technikfragen, Genrefragen oder Feedbackfragen sind. wenn ihr hilfreich antwortet, dann bleibt da ein guter Eindruck zurück. Und das nicht nur bei dem, dem ihr geholfen habt, sondern auch bei Leuten die dies später sehen wenn sie das selbe Problem haben 😉

Ich denk hier an dem Punkt merken nun einige es geht beim Foren Marketing gar nicht direkt um den Channel, sodern darum eine Bindung direkt aufzubauen. Ihr müsst euch schon direkt so vermarkten, dass es nur logisch ist das der Content des Channels ebenso zufrieden stellend ist wie ihr selbst.

Eure Kanalvorstellung solte …

  • sich von den anderen KVs direkt optisch abheben
  • zeigen das ihr Stolz seid auf das was ihr macht
  • in ganzen Sätzen geschrieben sein
  • keine Standartphrasen enthalten

Als nächstes die Meilensteine:

Hier gilt es auschließlich zu beachten, dass ihr den Bereich wirklich nur für Besondere Sachen nutzt. Und zeigt auch hier das ihr Stolz seid … nicht nur „he hab 100 abos … klatsch Video“ … schreibt ruhig wie ihr es dahin geschafft habt.

Zum Abschluss der Feedbackbereich:

Dieser Bereich ist wirklich somit einer der wichtigsten für euch! Warum? Weil ihr dort Feedback von anderen Creator bekommen könnt die sich schon mit der Materie auskennen. Also wenn ihr noch am Anfang steht oder schon seit Jahren dabei seid und kein Erfolg habt, dann könnt ihr da fragen warum, wieso und weshalb.

Abschließend noch ein paar Allgemeine Tipps und Infos zum Marketing in Foren

Natürlich gibt es hier auch Basics die jeder beachten sollt, die anfür sich klar sein sollten, aber leider im Zeitalter von 140 Zeichenbegrenzungen nicht mehr so geläufig sind.

  • Auch in Foren gilt, das die billigen Sub4sub Sätze wie „He Super Kanal, hab dich direkt abonniert, schau mal bei mir vorbei“ A. Auffallen und B. Nicht gern gesehen sind.
  • Ein wenig Deutsch schadet nie. Auch wenn es in den meisten Nutzungsbedingungen drinne steht, kommt es trotzdem immer wieder dazu, dass ohne Punkt und Komma geschrieben wird.
  • Ein freundlicher un höfflicher Umgangston, sollte auch in heißen Diskussionen gewahrt werden.
  • Das Nutzen von Reflinks ist nicht nur unhöffliche sondern auch in den meisten Foren untersagt.
  • Setzt euch zumindest mit Standartfunktionen wie Spoilern, dem Einbetten von Videos und Formatierung auseinander.
  • Weibchen werden immer freundlicher aufgenommen.
  • Lest die Regeln!!! Und beachtet sie auch!!!

Paar Worte zum Schluss

Es sollte natürlich klar sein, das dies alles nicht nur für dieses Forum, sondern universal für alle Foren gilt. Wenn ihr dies alles beachtet, könnt ihr eure Kanäle auch gut in Foren vermarkten und somit noch ein paar mehr Viewer zu eurer Crowd hinzufügen.

Ich hoffe dieser kleine Beitrag zum Foren Marketing wird dem einen oder anderen helfen seinen Kanal in Zukunft besser in Foren zu vermarkten. 🙂

Beitrag von KAOZTAINMENT

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.