Rode Podcaster / Let’s Player Großmembranmikrofon – USB Mikrofon für Mac und PC

145,00 

5.00 out of 5
  • Kapseltechnologie: Dynamisch
  • Richtcharakteristik: Niere
  • Übertragungsbereich: 40 Hz – 14 kHz
  • Perfekt für Podcasts und Let’s Plays
Produkt über Amazon kaufen

Rode Podcaster / Let’s Player Großmembranmikrofon – USB Mikrofon für Mac und PC

Das „Podcaster“ ist ein professionelles USB-Mikrofon mit einer dynamischen Großmembran-Kapsel, die klanglich perfekt auf Sprache abgestimmt ist. Aus dem Stand heraus klingen Sprecher(innen) überzeugend „kommerziell“, so wie man es von professionellen Radiostationen und Werbejingles gewohnt ist. Dank der einfachen USB-Verbindung zum Rechner (Mac oder PC) entfallen Zusatzgeräte wie Mikrofonvorverstärker oder ein Audio-Interface. Die Klangcharakteristik des Podcaster eignet sich übrigens auch hervorragend für Akustik-Gitarre und Gesang.

Als echte Problemlösung und absolutes Novum ist im „Podcaster“ ein regelbarer Kopfhörerverstärker mit 3,5-mm-Klinkenbuchse integriert! Eine störende Latenz beim Vorhören ist also von vornherein ausgeschlossen. Die A/D- und D/A-Wandlung erfolgt im Mikrofon selbst: Eine Soundkarte ist praktisch gleich integriert, sodass beliebige Audiodateien vom Rechner mit über die Kopfhörerbuchse des „Podcaster“ ausgegeben werden können.

Völlig neue Möglichkeiten also für alle, die mit Tonaufzeichnung zu tun haben: Podcaster, Let’s Player, Journalisten, Studenten oder auch Geschäftsleute, die Audiodateien für Websites oder Präsentationen erstellen möchten. Das von vorne zu besprechende „Podcaster“ ist Class Compliant, wird vom Rechner also sofort erkannt und benötigt keinen Treiber. Die Stromversorgung erfolgt über USB.

Technische Daten

Richtcharakteristik: Niere
Grenzschalldruckpegel: 115 dB
D/A- und A/D-Wandlung: 18 Bit/8-48 kHz
Übertragungsbereich: 40 Hz – 14 kHz
Empfindlichkeit: 2,8 mV/Pa
Signal/Rauschabstand: >78 dB
Kopfhörerausgang: Stereo-Miniklinke, 150 mW @ 32 Ω
Stromversorgung: über USB
Gewicht: 610 g
Abmessungen: 215 x 56 x 52

1 review für Rode Podcaster / Let’s Player Großmembranmikrofon – USB Mikrofon für Mac und PC


  1. 5 out of 5
    Bewertet mit 5 von 5

    :

    Das Rode Podcaster ist für Sprachaufnahmen wirklich ein absolut zu empfehlendes Mikrofon. Ich kenne mich mit Mikrofonen nun nicht so super aus, habe aber das Ein oder Andere ausprobieren müssen um das für mich geeignete Mikrofon zu finden. Zuerst hab ich mich dabei auf Kondensatormikrofone konzentriert, da die wohl am empfindlichsten sind und den größten Frequenzgang haben. Doch irgendwie war es für mich nicht das was ich mir für Sprachaufnahmen vorgestellt hatte. Nach einigem Lesen im Internet hab ich oft vom Rode Podcaster gelesen. Nun war ich doch neugierig geworden auch wenn es sich hierbei um ein dynamisches Großmenbranmikrofon handelt. Schnell habe ich auch Soundbeispiele gefunden und war schon sehr beeindruckt. Jetzt hab ich es mir einfach mal bei Amazon bestellt. Die Lieferung war wie immer super schnell.

    Angeschlossen,… funktioniert. Mehr muss man zum in Betrieb nehmen nicht sagen. Ein erster Test hat mich schon sehr positiv überrascht. Es geht vielleicht nicht ganz so in die tiefen Frequenzen wie ein Kondensator, aber das ist auch gut so. Bei dem Rode Podcaster wurde meine Stimme absolut natürlich aufgezeichnet, dass ist genau das was ich wollte. Grundrauschen kann ich absolut nicht warnehmen. Der regelbare Kopfhörerausgang erweist sich für ein Monitorsignal „Latensfrei“ als sehr nützlich. Ich kann für die Klangeigenschaften keine passenden Worte finden, aber ich bin wirklich beeindruckt wie natürlich das Mikrofon aufnimmt. Tatsächlich ist das Rode Podcaster auch als dynamisches Mikrofon schon sehr empfindlich. Man sollte sich wirklich eine ruhige und einigermassen Hallfreie Umgebung suchen, aber dann bekommt man Aufnahmen die sich wirklich hören lassen können.

    An der Verarbeitung kann man wirklich nichts aussetzen. Es ist stabil und schwer. Wer ein Mikrofonständer mit Schwenkarm verwendet sollte darauf achten das dieser einiges tragen können muss. Ein Leichtgewicht ist das Rode Podcaster nicht. Der mitgelieferte Adapter zum Befestigen des Mikrofons an einen Schwenkarm ist bei mir leider schon kaputt gegangen. Dabei wollte ich wohl die Schraube, damit das Mikrofon nicht in der Höhe verstellt wird, wohl etwas zu sehr anziehen. Nach dem Motto „nach fest kommt ab“. Aber die Quallität dieses Adapters ist glaube auch nicht so sonderlich gut gewesen. Habe mir hierfür einen stabileren Ersatz besorgt. Doch das ist ein kleiner Manko, über den ich sogar noch hinweg sehen kann. Das USB-Kabel, welches ebenfalls im Lieferumfang enthalten ist, ist sehr sehr lang. Das ist auch gut so, jedenfalls war ich froh darum.

    Mein Fazit: Nach längerem Suchen habe ich das für mich wohl am besten für Sprachaufnahmen geeignetste Mikrofon gefunden und kann es zu diesem Zweck ohne Bedenken weiter empfehlen. Es scheint auf dem ersten Blick ein wenig teuer aber ich glaube in der Liega der USB-Mikrofone kann man hier nichts besseres mehr bekommen. Für mich ist es sein Geld mit jedem Cent wert.

Bewerte